Historie des Gestüts
Der in den 60er Jahren erbaute landwirtschaftliche Betrieb wurde 1997 von der Familie Finger erworben und mit großen baulichen Veränderungen wurde das heutige Vollblutgestüt geschaffen. Der Standort (Eifel) wurde bewußt wegen des harten und gesunden Klimas ausgewählt.
Das Gestüt wird als Hengst- , Verkaufs - und Pensionsgestüt geführt. In unseren vier Stallgebäuden stehen 36 Boxen zur Verfügung. Der Abfohlstall wird Video überwacht und wurde von der Firma Kirst speziell nach unseren Anforderungen gebaut.

Zu unserem Angebot gehören auch Auktions- und Rennstallvorbereitung Ihrer Jährlinge. Ob Fohlen, Jährlinge oder Mutterstuten, alle “unsere” Pferde spiegeln wieder, daß sie für uns eine kleine Nummer sind - nämlich die Nummer 1.